Herr Hager
Lehrer für Geschichte, Philosophie und Deutsch als Zweitsprache
 
 

Geschichte


04.10.20 - „Mit dem Verfahren der Euthanasie habe ich niemals das Geringste zu tun gehabt,..."

Dies ist die zweite Auflage (2005) meiner Arbeit über die Beteiligung des Hirnforschers Julius Hallerforden an den nationalsozialistiischen "Euthanasie"-Aktionen und seine Reaktionen auf die Vorwürfe gegen ihn nach Ende des Zweiten Weltkriegs.

Die Arbeit entstand während meines Studiums im Rahmen eines Praktikums bei der historischen Rechercheagentur Facts & Files in Berlin.

03.10.20 - Suchsel "Das Mittelalter"

Hier könnt ihr euch das Aufgabenblatt mit dem Suchsel zum Thema "Das Mittelalter" noch einmal herunterladen. Seite 2 ist das Lösungsblatt.

Mit Hilfe der Internetseite suchsel.bastelmaschine.de könnt ihr auch selbst Suchsel erstellen.

22.09.20 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs

Materialien zum Projekt findet ihr auf der Internetseite planet-schule.de.

Es gibt dazu auch eine eigene Internetseite: www.14-tagebuecher.de.

All diese Materialien eignen sich meiner Meinung sehr gut für die Anfertigung einer Facharbeit in Klasse 9.

08.09.20 - Das Mittelalter

In der 7. Klasse haben wir endlich mit dem Thema Mittelalter begonnen. Wenn ihr noch mehr über die Zeit zwischen 500 und 1500 wissen wollt, solltet ihr euch auf der Internetseite planet-schule.de umsehen. Dort gibt es eine Schwerpunkt-Seite mit Videos zu verschiedenen Themen (Stadt, Bauberufe, Juden und sogar ein Online-Spiel. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lernen.

15.08.20 - Das Ackergesetz des Tiberius Sempronius Gracchus

Ja, dieses Thema habe ich mir seinerzeit (2004) für meine wissenschaftliche Hausarbeit zum Ersten Staatsexamen ausgesucht. Da ich damals die Untertitelfrage "Soziale Realpolitik oder Opposition um jeden Preis?" hinzugefügt habe, ab es Probleme mit dem Prüfungsamt. Nach einigem Hin und Her wurde die Arbeit schließlich zugelassen und mit der Note sehr gut (1,3) bewertet.

07.08.20 - Little Boy und Fat Man

Nein, dass war kein lustiges Komiker-Duo, sondern die Codenamen der Atombomben, die am 06.08. bzw. 09.08.1945 auf die japanischen Städe Hiroshima und Nagasaki abgeworfen wurden. Schätzungsweise 230.000 Menschen starben entweder sofort oder bis Ende 1945 durch die Abwürfe.

Auf der Internetseite arte.tv könnt ihr euch eine aktuelle Dokumentation dazu ansehen. Sie trägt den Titel "Count-down in ein neues Zeitalter: Hiroshima".

28.07.20 - Reformädagogik

Hier eine weitere "Perle" aus meinem Lehramts-Studium. Diese Arbeit zum Thema Reformpädagogik habe ich für den Bereich Erziehungswissenschaften angefertigt.

25.07.20 - Das Weltbild wandelt sich

Die Vorstellung der Menschen über die Welt hat sich im Laufe der Geschichte stark verändert. Vor allem durch die in der Frühen Neuzeit (16. bis 18. Jahrhundert) aufkommenden Naturwissenschaften haben wir viele neue Erkenntnisse gewonnen.

Mit Hilfe dieser Lern-App kannst du dir einen Überblick über verschiedene Weltbilder verschaffen.

Menschen, die auch heute noch behaupten, dass die Erde eine Scheibe sei, werden übrigens zu den Verschwörungstheoretikern gezählt. Bitte glaubt so einen Quatsch nicht.

20.07.20 - Gedenktag zum gescheiterten Attentat von 1944

Vor 76 Jahren scheiterte das von Oberst von Stauffenberg und andern Wehrmachtsoffieren durchgeführte Bombenattentat auf Adolf Hitler.

Vor, neben und auch nach dem sog. militärischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus gab es jedoch andere Widerstandsgruppen (z. B. Weiße Rose) und Einzelpersonen (z. B. Georg Elser), die gegen den Diktator und seine Helfer vorgingen.

Auf der Internetseite der Gedenkstätte Deutscher Widerstand (und vor Ort) könnt ihr euch umfassend über diese Geschichten informieren.

16.07.20 - Karikaturen im Geschichtsunterricht

Dieser Aufsatz mit dem Titel Denkimpulse zur Verwendung von Karikaturen im Geschichtsunterricht, den ich in meiner Studienzeit verfasst habe, richtet sich v. a. an (angehende) Lehrerkolleginnen und Lehrerkollegen.

Neben einen historischen Überblick über Karikaturen liefert er auch Vorschläge zur didaktischen Analyse, die für die Unterrichtsplanung hilfreich sein können.

 

 

 

10.07.20 - Waren die Frauen in der DDR "voll gleichberechtigt"?

Diese Leitfrage sollten die Schülerinnen und Schüler einer 10. Klasse eines Gymnasiums in Berlin-Neukölln in meiner Examensstunde beantworten.

Die didaktischen Überlegungen und Materialien zur Unterrichtsstunde über einen Schnellkochtopf und ein SED-Propagendaplakat sind hier verfügbar

Mein Unterrichtsentwurf wird auf dieser Internetseite übrigens stark angefeindet und als "Lüge" bezeichnet. Die Argumentation des Autors ("Na das scheint ja im Westen um 1960 GANZ ANDERS GEWESEN ZU SEIN !")  ist für mich allerdings nachvollziehbar.

10.07.20 - Das Lehnswesen

Auch diese Facharbeit über das mittelalterliche Lehnswesen (mit Begriffsdefinition und historischem Überblick) habe ich im Geschichtsstudium verfasst.

Im Geschichtsunterricht der 7. Klasse wird das Thema eher selten behandelt. Grundherrschaft und Ständeordnung wird meist der Vorzug gegeben. 

 

09.07.20 - Ständegesellschaft/Ständeordnung im Mittelalter

Passend zum Eintrag Ständegesellschaft im Wörterbuch gibt es hier eine Lern-App in der die Ständegesellschaft des Mittelalters veranschaulicht wird. In Frankreich wurde die Ständeordnung mit der Revolution von 1789 abgeschafft. Im Gebiet des heutigen Deutschlands verschwand das Ständewesen nach der Revolution von 1848/49 erst nach und nach.

08.07.20 - Einhard: Die Macht des Wissens

Und hier noch eine ältere Arbeit aus meiner Feder. Im 1. Semester des Geschichtsstudiums (SoSe 97/98) bekamen wir im Einführungskurs bei Prof. Hunecke die Aufgabe, eine Kurzbiographie eines Geschichtsschreibers zu verfassen. Das hier war mein Beitrag, der damals mit "recht gut" bewertet wurde.

03.07.20 - Fachbegriff Quelle

Hier eine kleine Begriffskunde zum geschichtswissenschaftlichen Fachbegriff Quelle, die ich vor einigen Jahren ins Netz gestellt habe.

Wenn ihr euch über weiter Fachbegriffe der Gesellschaftswissenschaften informieren wollt, dann werft doch mal einen Blick ins Wörterbuch. Dort erkläre ich viele Begriffe, die wir im Unterricht behandelt haben, in knapper Form und gebe Linktipp. 

27.06.20 - Dorfformen

Das Dorf war im Mittelalter ein wichtiger Lebensort. Dort lebten die meisten Menschen. Auch heute gibt es noch Dörfer. Viele von ihnen sind mittelalterlichen Ursprungs. Um dich mit den verschiedenen Dorfformen und ihren Kennzeichen vertraut zu machen, kannst du hier ein Lernspiel spielen.